Falls du kein Thermometer zur Hand hast, wirst du dir sicherlich schonmal folgende Frage gestellt haben:

Wieviele Minuten muss das Wasser nach dem Aufkochen abkühlen, um die gewünschte Temperatur zu erreichen?

Die richtige Wassertemperatur

Das bedeutet für dich:

 

Lasse das Wasser nach dem Aufkochen noch ca. 2 - 3 Minuten "abkühlen", bevor du es für deinen Kaffee verwendest.

Anmerkung: Die Angaben können je nach Wasserkochermodell, Raumtemperatur oder Luftdruck leicht variieren.

 

Häufige Fehler bei der Wassertemperatur:

  > 95° --> Bitterer Geschmack

< 90° --> Saurer Geschmack


Worauf du noch achten solltest:

 

Kaffee besteht zu 99% aus Wasser. Deswegen muss auch die Wasserqualität stimmen. Das bedeutet das Wasser sollte nicht zu hart sein.

Je nachdem wie die Wasserhärte und der ph-Wert deines Wasser ist, ändert sich der Geschmack deines Kaffees. Außerdem wirkt sich dies, 

bei einem hohen Wert, negativ auf deinen Kaffeezubereiter oder Wasserkocher aus.

Der Idealfall ist ein pH-Wert von 7,0 und eine Gesamthärte von ca. 8°d. 

Wenn möglich, solltest du dein Wasser mit einem Wasserfilter filtern. Dies geht entweder mit einer teuren

festinstallierten Filteranlage oder mit einem vergleichsweise günstigen Tischfilter. 

Achtung: Die Tischfilter sind nicht dazu gedacht Keime aus dem Wasser zu entfernen.

Ganz im Gegenteil: Wechselt man die Kartuschen nicht regelmäßig, neigt der Behälter dazu Keime zu bilden.

Aus der Filterung resultiert so ein nahezu kalkfreier Wasserkocher und ein nebengeschmacksfreier Kaffee.

 


TRANSLATE


Facebook
Instagram
Vimeo